Menü

10

TechConnect GmbH

  • Profil
  • Technologien
  • Innovationen
  • Kontaktaufnahme
Das Unternehmen

Die TechConnect GmbH wurde 1998 von Rainer Keiditsch in München im Bereich der Softwareentwicklung von geschäftskritischen Applikationen gegründet. Auf Grund hoher Nachfrage und den damit verbundenen Aufgaben, migrierte das Unternehmen vom Produkthersteller zum erfolgreichen Entwicklungspartner und Technologiedienstleister für industrielle Hard- und Softwareprojekte im Engineeringumfeld.

Gemeinsam mit führenden Industrieunternehmen entwickelt TechConnect hochkomplexe, sicherheitskritische Komponenten für Automotive, Medizintechnik, Avionik-, Wehrtechnik-, sowie Industriesysteme nach branchenüblichen Vorgehensmodellen und Vorgaben. Dabei werden im Rahmen anspruchsvoller und langfristig angelegter Projekte individuelle und zukunftsgerichtete Lösungen erarbeitet.

Beispielhaft dafür steht unsere wesentliche Beteiligung an der Neu- und Weiterentwicklung eines innovativen MMI-Systems eines bayerischen OEM ab 2013 mit einem Auftragsumfang von über 100 Mannjahren. Darüber hinaus entwickeln wir seit Jahren für OEMs, Tier-1 und Tier-2 Hersteller Fahrerassistenzsysteme (ADAS) mit dem Schwerpunkt Passanten-, Schildererkennung, Spurhalteassistenten und Radarsysteme für die Nahfelderkennung. Ein weiterer Schwerpunt bilden Systeme zur Unterstützung von Zukunftstechnologien wie autonomes Fahren und Einparken.

TechConnect  ist ein unabhängiges, mittelständiges, inhabergeführtes und eigenfinanziertes Unternehmen mit über 200 festangestellten Entwicklungsingenieuren. Unsere hochqualifizierten, teilweise promovierten Spezialisten verfügen über interdisziplinäre Erfahrung.

Darüberhinaus bietet eine stetige Weiterentwicklung der über 200 festangestellten Entwicklungsingenieure den Kunden eine stabile Partnerschaft mit einer erstklassigen Kombination aus fachlicher, sozialer und methodischer Kompetenz.

Flache Hierarchien, hohe Eigenverantwortung und die Flexibilität der Mitarbeiter ermöglichen schnelle interne Arbeitsabläufe. Die Prozesse sind transparent gestaltet und sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter profitieren von kurzen Entscheidungswegen.

Aus diesen Gründen und der über 15-jährigen Entwicklungserfahrung hat sich TechConnect den Status als Preffered sowie Main Supplier zahlreicher internationaler Unternehmen erarbeitet und wird als vertrauensvoller Partner angesehen.

Vertragsformen

Der ständig zunehmende globale Wettbewerbsdruck erfordert flexible Instrumente zur erfolgreichen Projektrealisierung.

Durch unsere variantenreichen Vertragsformen bieten wir unseren Kunden optimale Gestaltungsmöglichkeiten in der Art der Zusammenarbeit.

Diese sind:

  • Werkvertrag (WV)
  • Dienstvertrag (DV)
  • Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ)

Auf Basis dieser Vertragsformen können unsere Spezialisten die Projekte je nach Erfordernis und Möglichkeit vor Ort oder in unseren Geschäftsräumen umsetzen.

So arbeiten wir beispielsweise bei einem Werkvertrag mit Ihnen zusammen.

Wir beraten Sie schon vor dem Vertragsabschluss mit technisch erfahrenen Mitarbeitern.

Die Phase der Anforderungsdefinition ist hier von besonderer Bedeutung und wird von unseren Technischen Experten begleitet. Sie lernen Ihren verantwortlichen Ansprechpartner / Projektleiter noch in der Angebotsphase frühzeitig kennen. Dieser klärt mit Ihnen neben den Systemanforderungen auch weitere Rahmenbedingungen wie z.B. das anzuwendende Prozessmodell, Reportingstrukturen oder auch effiziente Kommunikationswege.

Auf Basis Ihrer Anforderungen greifen wir mit erfahrenen Projektleitern unter anderem auf folgende Werkzeuge zurück:

  • Kalkulations-Templates
  • Ein dokumentiertes Prozessmodell
  • Projektstruktur-, Termin- und Risikomanagement-Templates
  • Checklisten für alle Projektphasen (Meilensteine)
  • Projektemanagementsoftware für verschiedene Prozessmodelle

Technologien

Unsere Expertise & Know How

-   Fahrerassistenzsysteme

  • Surround View
  • Passanten- und Schildererkennung
  • Spurhalteassistent
  • Autonomes Fahren / Einparken
  • Nahfelderkennung mit Radar

-   Requirements-Engineering /-Management

-   Systemarchitektur, -vernetzung, Design

-   Funktionsentwicklung

-   Simulation (Entwicklung)

-   Software Entwicklung (Embedded, Realtime)

-   Hardware Entwicklung (digital, analog)

-   Sensorik, Messtechnik

-   Elektrik / Konstruktion (Layout)

-   ASIC / FPGA-Entwicklung

-   Antennen, Radar, HF

-   Bussysteme

-   Infotainment / Navigation

-   Agile Development (Scrum, XP, TDD,..)

-   Model Driven Architecture

-   Sprachverarbeitung, Bildverarbeitung

-   Grafische Bedienoberflächen (GUI/MMI/HMI)

-   Test, Prüfung, Validierung (EMV, Umwelt)

-   HIL-Betrieb

-   Freigabeerprobungen / Zulassungsverfahren

-   HW/SW-Integration

-   Diagnose (System)

Hardware:

-   Schematic Design

  • Analog
  • Digital
  • HF (bis 98 GHz)

-   Layout

-   EMV / EMC

-   FPGA / ASIC Development

-   Handling of High Data Rates

-   Safety Critical System Design

-   Design to Cost

Software:

-   Technical Software Development

-   Embedded Software

  • Application
  • Hardware related
  • Realtime
  • AUTOSAR

-   Algorithms

-   Pattern Detection

-   Controlling

-   Assembler, ADA, C, C++, C#, D, Objective-C, Java

Unsere Prozesse / Vorgehensmodelle / Standards:

-   Do178B / C / Do-254

-   ABD100 / 200

-   CMMI

-   IEC15504

-   Automotive SPICE

-   ISO /TS16949

-   IEC61508

-   ISO26262

-   EN60601

-   ISO62304

-   ISO13485

-   CENELEC EN50128 / 9

-   3GPP

-   MRL2006 /42 / EG / CE

Unsere Leistungen

-   Systemdesign (Hard- und Software inkl. Simulation)

-   Entwicklung

  • Software
    • Realtime
    • Embedded
    • Applikationen
  • Hardware
    • Analog
    • Digital
    • Hochfrequenz

-   Integration

-   Test

Unsere Leistungen beispielhaft im Überblick
  • Systemauslegung, Entwicklung, Test und Integration von Hard- und Software für sicherheitsrelevante Systeme in der Luft- und Raumfahrttechnik, Verteidigungstechnik.
  • Entwicklung von Hard- und Software sowie von Steuerungssystemen für die Automatisierungstechnik.
  • Entwicklung, Test und Integration von Hard- und Software für Steuergeräte und Prüfstandsentwicklung bei Fahrzeugsystemen.
  • Entwicklung von Hard- und Software für Diagnosegeräte im Bereich der Medizintechnik.

Innovationen

Entwicklung von digitalen Schaltungen für den Infrarot-Suchkopf eines Lenkflugkörpers:
  • Layouterstellung
  • Erstellung des Stromlaufplans in Mentor Graphics
  • Auswahl der Bauteile
  • VHDL-Design für FPGA (Xilinx Virtex 5)
  • Schaltungsentwurf
  • Inbetriebnahme und Test der Schaltungen einschließlich Dokumentation
  • Systemintegration und Durchführung von Qualifikation und Abnahmen
Endverstärkerbaugruppe.
  • Entwicklung und Tests einer Endverstärkerbaugruppe für Messgeneratoren  (100 kHz bis 1700 MHz)
  • Entwicklung und Labortests der elektronisch abstimmbaren Bandpassfiltern für Messgeneratoren (800 MHz bis 1700 MHz)
  • Entwicklung des Mikrowellen-Demodulators
  • Entwicklung und Tests der Stromversorgungen bis zur Serienreife
Konstruktion von elektrischen Baugruppen für T3 RIG Komponenten mittels L-Cable.
  • Elektrische Konstruktion in L-Cable
  • Umsetzen von AC-Zeichnungen in Test-Anlagen
  • Neuerstellung von Kabelplänen und von elektrischen Systemplänen zwischen AC-Systemen und Simulationen
  • Stücklistenerstellung
  • Konzepte für das strukturierte Design der Avionik- Testanlage (elektrischen Einbau, Stromversorgung der Flugzeugkomponenten in die Testanlage)
Softwareentwicklung HMI
  • Entwicklung und Integration neuer HMI-Varianten auf unterschiedlichen HW-Plattformen bis zur Auslieferung in die Produktion mehrerer Marken
  • Erforderliche Änderungen / Refactoring der bestehenden Grafik- und System-Frameworks, sowie Adaption und Erweiterung bereits bestehender MMI-Applikationen
  • Tools: C++, Visual Studio, UML, JIRA, SVN, Mercurial, zentrales Buildsystem
  • Prozessmodelle: SCRUM, V-Modell (übergeordnet)
  • Entwicklungsteamgröße: ca. 25 +25 Softwareentwickler
Systemtest Infotainment (Hil)
  • Systemtest MOST 3. Generation und CAN-Systeme
    • Download, Audiomanagement, ON/ OFF, Diagnose
  • Funktionstests für Komponentenschutz und Diagnose
    • Testspezifikationserstellung, -durchführung, -automation, Fehleranalyse und –Tracking
Entwicklung eines Konfigurationswerkzeugs für AUTOSAR Software in C#/.Net
  • Entwicklung einer Datensicht zur Konfiguration automotiver Software nach AUTOSAR
  • Entwicklung unterschiedlicher grafischer Oberflächen zur Datenkonfiguration
  • Entwicklung einer Basiskomponente zum dynamischen Handling aller nichtmodalen Property Dialoge
  • Erstellung der Systemarchitektur
  • Analyse und Spezifikation von Anforderungen
  • Spezifikation, Implementierung und Durchführung von Tests (Unit Tests und Produkttests)
  • Technisches Umfeld: C#, .NET 1.1, 2.0, Visual Studio 2003/2005, UML, NUnit,
Entwicklung eines embedded Software-Moduls zur Hausgerätekommunikation.
  • Entwurf und Implementierung der embedded Software eines SPI-Schnittstellensimulators
  • Entwurf und Implementierung von embedded- und PC-Software zum automatisierten Modultest
  • Durchführung von Modultests
  • Hardware- Plattform: Target-System mit 8-Bit-Controller M68HC08AZ60
  • Programmiersprachen: C, Assembler und AWK
Realisierung und Integration eines MaTE-ML-Bus-Datenerfassungssystems.
  • Erweiterung der reinen online Datenerfassung um die Möglichkeit der automatischen Datenerfassung und Auswertung von Min und Max Werten für ca. 2000 Signale
  • Implementierung der Funktionalität zum Erzeugen von Aufzeichnungsdateien
  • Integration des OPSENS Systems als Datenerfassungssystem für EED Instrumentierungen
Firmwareentwicklung SIMATIC 300 / 1200 / 1500 sowie redundante und explosionsgeschütze Baugruppen.
  • Software für OBP Onboard Peripherie für 314 CPU
  • Integration von S-Bus auf SOC System on Chip
  • Entwicklung der verteilten System Middleware
  • Entwicklung der Embedded Softwarekomponenten zur Ansteuerung PROFIBUS/ PROFINET
  • Systemroutinenentwicklung in VxWorks für das redundant ausgelegte sicherheitskritische Steuerungssystem
  • Tools: UML, Assembler, C, C++, VxWorks

Kontaktaufnahme

Bitte ├╝bertragen Sie den Sicherheitscode in das nebenstehende Feld.