Menü

35

Compact Dynamics GmbH

  • Profil
  • Technologien
  • Innovation 1
  • Innovation 2
  • Kontaktaufnahme
Firmensitz     Starnberg
Gegründet   2000
Mitarbeiter   ca. 70
Gesellschaft   Semikron
Zertifizierung   ISO 9001
Kompetenzen
  • Kundenspezifische Entwicklungen für
    • Motorsport
    • E-Mobility
    • Luftfahrt
  • Musterbau / Manufaktur ab Stückzahl 1
  • Kleinserien bis 5000 Einheiten pro Jahr

Compact Dynamics entwickelt und fertigt kompakte elektrische Hochleistungsantriebe mit Leistungselektronik und Steuerung.

Unsere Systemkompetenzen:

  • Entwicklung und Beratung
  • Berechnung und Simulation
  • Mechanisches Design
  • Leistungselektronik und Regelung
  • Software
  • Musterbau
  • Prüfstände

Unsere aktuellen Entwicklungen finden sich im Motorsport, in der Luftfahrt und im Bereich hybrider Antriebe wieder.

Bei uns finden Sie Innovationen für Technologien von morgen.

Technologien

Beratung

Als unabhängiger Entwickler sind wir nicht von bestimmten Produkten abhängig, sondern können unseren Kunden die am besten für Ihre Anforderungen passenden Technologien empfehlen. Dies beginnt bei der Sondierung der geeigneten Motorentopologie, der ersten groben Dimensionierung mit Abschätzung der Leistungsdaten, der Auswahl der Spannungslage und geeigneter Ansteuerungen sowie Vorschlägen für die mechanische Ausführung. Bereits in der Beratungsphase können wir für unsere Kunden erste Abschätzungen für Leistungen, Wirkungsgrade, Gewichte, etc. erstellen, um unseren Technologievorsprung zu verdeutlichen.

Berechnung und Simulation

Unsere Abteilung „Berechnung und Simulation“ befasst sich mit der Auslegung und Berechnung der Antriebe sowie der Simulation und Analyse von gesamten Systemen in der elektrischen Antriebstechnik. Mit unseren Berechnungsverfahren sind wir in der Lage, jeden Bereich der elektrischen Maschine genau zu beschreiben. Beginnend bei der elektromagnetischen Berechnung über die Feldverteilung bis hin zur Wärme- und Schwingungsberechnung werden damit Aussagen zum späteren Betriebsverhalten getroffen.

Konstruktion

Die Abteilung „Mechanische Konstruktion“ ist verantwortlich für den gesamten mechanischen Aufbau der elektrischen Antriebssysteme. Dies umfasst sowohl die elektrischen Maschinen mit Gehäuse, Lagerung und Kühlung als auch individuell entwickelte Getriebe, den mechanischen Aufbau von Leistungselektroniken und Steuerungen sowie die Integration in die Kundensysteme.

Leistungselektronik und Steuerung

Die kompakte Integration von Wechselrichtern in unsere elektromechanischen Wandler verlangt bauraumoptimierte Leistungselektroniken. Gängige Leistungsmodule für Industrieanwendungen erfüllen diese Anforderungen häufig nicht, so dass wir eigene Leistungsmodule, sowohl auf IGBT- als auch auf MOSFET-Basis, entwickeln und fertigen.

Dabei wird großer Wert auf eine möglichst optimale Ausnutzung der verwendeten Halbleiter gelegt. Ein optimiert niederinduktiver Aufbau des Moduls sowie die Integration von Kondensatoren zur Schaltentlastung ermöglichen die Erreichung anspruchsvoller Volumenziele.

Software

Die integrierten Antriebssysteme von Compact Dynamics verlangen eine sehr hohe Regeldynamik bei gleichzeitig hohen Polwechselfrequenzen. Dies stellt außergewöhnlich hohe Anforderungen an die Reglerumlaufzeiten und die Auflösung der Pollage-Erfassung.

Musterbau-Manufaktur

Die Abteilung „Musterbau“ fertigt nach den Vorgaben der Entwicklungsabteilungen Labormuster, Prototypen und auch Kleinserien aller Komponenten und Systeme für elektrische Antriebe.

Dies beginnt bei den mechanischen Systemen bei der Fertigung und Montage aller mechanischen Komponenten, verbunden mit strengen Qualitätskontrollen nach jedem Arbeitsschritt. Dafür sind wir mit allen erforderlichen Messtechnologien ausgestattet.

Umfangreiches Know-how besitzen wir im Bereich der Klebe- und Vergusstechnologien, für Spezialwerkstoffe sind wir u.a. mit Glühöfen, z.B. unter Wasserstoffatmosphäre, ausgestattet.

Der Aufbau von Leistungselektroniken und Steuerungen kann vollständig bei uns im Hause durchgeführt werden. Auch hier sind zur Qualitätsabsicherung die entsprechenden Instrumentarien vorhanden, u.a. ein Montageraum nach ESD-Richtlinien.

Für die Kleinserienfertigung sowohl mechanischer als auch elektronischer Komponenten sind wir eingerichtet und können unsere Kunden mit bis zu 5.000 Einheiten pro Jahr beliefern.

Prüfstandsdienstleistungen

Wir verfügen über eine moderne Prüfstandsausstattung, um sowohl einzelne Komponenten als auch gesamte Antriebssysteme zu vermessen. Je nach Kundenwunsch werden die Leistungsdaten von Leistungselektronik, Ansteuerung elektrischer Maschine und kompletter Antriebsstrang umfassend ermittelt.

Beim Betrieb der Systeme können unter anderem Drehmomente, Leistungen, Bauteiltemperaturen, Vibrationen, Kühlmitteltemperatur und -durchlauf kontinuierlich aufgezeichnet werden.

Zur Verfügung stehen Prüfstände für elektrische Maschinen bis 170 kW mit Flüssigkühlkreisläufen von -40° C bis +120° C.

Für sehr hoch drehende elektrische Maschinen, z.B. Schwungmassenspeicher, verwenden wir während der Entwicklungs- und Testphase einen Prüfstand mit berstsicherem Containment.

An den Prüfständen wird auch die Funktion der Software für Maschinen- und Systemregelung optimiert und verifiziert. Die weitreichende Mess- und Prüfkompetenz erlaubt eine umfassende Absicherung der Entwicklungsergebnisse.

Innovation 1

Range-Extender 20 kW
  • leichter Generator mit hoher Leistungsdichte
  • Spannungslagen 48V / 120 V / 500 V
DYNAX® 500e - Quelle Compact Dynamics GmbH

DYNAX® 500e - Quelle Compact Dynamics GmbH

Eine leichte und kompakte elektrische Maschine mit Leistungselektronik zum Einsatz als Onboard-Ladegerät.

Spannungsbereich

  

48 V / 120 V / 500 V DC

Dauerleistung

 

20 kW

Leistung max. (kurzfristig)

 

25 - 40 kW

Drehmoment max.

 

80 Nm

Drehzahl max.

 

10.000 U/min

Gewicht

 

10,2 – 14 kg

Leistungsgewicht max.

 

1,8 – 3,9 kg/kW

Abmessungen l x b x h

 

235 x 267 x 107 mm

Konstruktionsabmessungen DYNAX┬« 500e ÔÇô Quelle Compact Dynamics GmbH

Konstruktionsabmessungen DYNAX┬« 500e ÔÇô Quelle Compact Dynamics GmbH

Innovation 2

Elektroantrieb 20 kW / 48 V
  • Leichter Elektromotor mit Leistungselektronik
  • Spannungslage 48 V
  • DYNAX┬« 60i Vorderansicht ÔÇô Quelle Compact Dynamics GmbH

    DYNAX┬« 60i Vorderansicht ÔÇô Quelle Compact Dynamics GmbH

  • DYNAX┬« 60i R├╝ckansicht ÔÇô Quelle Compact Dynamics GmbH

    DYNAX┬« 60i R├╝ckansicht ÔÇô Quelle Compact Dynamics GmbH

  • Wirkungsgradkennfeld DYNAX┬« 60i - Quelle Compact Dynamics GmbH

    Wirkungsgradkennfeld DYNAX® 60i - Quelle Compact Dynamics GmbH

  • Konstruktionsabmessung DYNAX┬« 60i frontal - Quelle Compact Dynamics GmbH

    Konstruktionsabmessung DYNAX® 60i frontal - Quelle Compact Dynamics GmbH

  • Konstruktionsabmessung DYNAX┬« 60i seitlich - Quelle Compact Dynamics GmbH

    Konstruktionsabmessung DYNAX® 60i seitlich - Quelle Compact Dynamics GmbH

  • Schild 60V-Zone - Quelle Compact Dynamics GmbH

    Schild 60V-Zone - Quelle Compact Dynamics GmbH

Der DYNAX® 60i ist ein kompaktes Antriebssystem mit integrierter Leistungselektronik und ist besonders geeignet für den Einsatz in leichten Elektrofahrzeugen oder als Hybridkomponente.

Der DYNAX® 60i überzeugt neben einem guten Leistungsgewicht auch mit einer maximalen Betriebsspannung von unter 60 V DC.

Spannungsbereich

  

48 V DC

Dauerleistung

 

20 kW

Leistung max. (kurzfristig)

 

25 kW

Drehmoment max.

 

75 Nm

Drehzahl max.

 

10.000 U/min

Gewicht

 

14 kg

Leistungsgewicht max.

 

1,8 kg/kW

Integrierte oder externe Leistungselektronik
  • Kein separater Wechselrichter erforderlich
  • Verlustoptimierte MOSFET-Leistungsmodule
  • Hohe Integrationsdichte
  • Integrierte Regelung
Niederspannungstechnik < 60 V DC
  • Keine HV-Schutzmaßnahmen nach ECE R100 notwendig
  • Einfache Integration in 48 V - Bordnetze
  • Sichere Handhabung bei Montage oder Reparatur

Kontaktaufnahme

Bitte ├╝bertragen Sie den Sicherheitscode in das nebenstehende Feld.