Menü

36

hofer powertrain GmbH

  • Profil
  • Technologien 1
  • Technologien 2
  • Innovation 1
  • Innovation 2
  • Innovation 3
  • Innovation 4
  • Innovation 5
  • Kontaktaufnahme

hofer  powertrain entwickelt als Systempartner Antriebstechnik für konventionelle, Hybrid- und E-Fahrzeuge. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung, Industrialisierung und Kleinserienfertigung rund um den effizienten  Antriebsstrang. Hochspezialisierte Mitarbeiter treiben Weiterentwicklung und Optimierung von Komponenten, Modulen und Systemen. Das breite Spektrum reicht von jeglicher Art Getriebe, deren Komponenten, elektrischer Maschinen, Leistungselektronik und dem umgebenden mechanischen Triebstrang inklusive Funktionssoftware, Funktionsintegration bis hin zur funktionalen Sicherheit.

Technologien 1

Software und Applikation

Die Elektronik und Software nehmen im Triebstrang einen stark steigenden Anteil ein, der mittlerweile wesentlich zum Wert des Produkts beiträgt. Der Triebstrang entfaltet seine Leistungsfähigkeit erst durch die Intelligenz, die die Erfüllung der anspruchsvollen Randbedingungen von Gesetzgebung und Kundenwünschen überhaupt erst möglich macht.

hofer powertrain schafft durch Steuerungsintelligenz für Motor, Kupplung, Getriebe, und Differential ein "sozialverträgliches" Miteinander der Einheiten.

hofer powertrain ist die unabhängige kompetente Schnittstelle zum Steuergeräte-Hersteller und liefert die komplette Funktionssoftware maßgeschneidert für den jeweiligen Triebstrang.
Triebstränge mit Doppelkupplungsgetrieben, AMTs, ATs, CVTs, IVTs, leistungsverzweigten Getrieben, Hybriden und aktive Triebstrangsysteme wie Torque vectoring sind komplexe mechatronische Systeme, die nach perfekten Regel-Algorithmen verlangen, die vom Motor bis zum Rad Performance und Komfort in optimalen Einklang bringen.
hofer powertrain bietet im Bereich Softwareentwicklung und Elektronik:

  • Ableitung von Anforderungen und Spezifikationen
  • Hochkompetente Funktions- und Softwareentwicklung für konventionelle und hybride Lösungen
  • Modellbasierte Funktionssoftware für rapid prototyping und Seriensteuergeräte
  • Integration ins Fahrzeug und Applikation (Schnittstelle zwischen Mechanik, E/E, Hydraulik, Steuerung, SW,…)
  • Problemlösung über alle Systeme
  • Benchmarking
  • Unterstützung in der Systementwicklung- und Spezifikationsphase
  • Funktionsentwicklung
  • Simulation
  • Entwicklung der Software-Architektur
  • Software Erprobung (Mil, SiL, HiL)
  • Applikation und Kalibrierung
  • Verifikation und Validierung
  • Task-Force
  • Sicherheit, ISO ISO26262

Technologien 2

Schnittstellenmanagement

Eine Vielzahl hochwertiger Automotive-Komponenten steht heute zur Verfügung. Entwickelt und gefertigt von Herstellern, die Experten auf ihrem Gebiet sind. Aber erst durch das perfekte Zusammenspiel erhalten sie die volle Funktionalität und Effizienz eines Systems. Daher haben wir uns auf die Integration all dieser Komponenten spezialisiert.

Durch den konsequenten Ausbau von Kompetenzen vom Design einer Komponente bis hin zum Schnittstellenmanagement zwischen Systemen sind wir in der Lage gemeinsam mit dem Kunden Lösungsstrategien zu erarbeiten. Wie kaum ein anderes Unternehmen können wir an den definierten Stellen ansetzen um einen Schlüssel für ein perfektes Gesamtsystem zu finden und auch zu nutzen. In diesem speziellen Fall, für die optimale Abstimmung der Triebstrangkomponenten.

Unsere Spezialisten in den Bereichen Mechanik, Hydraulik, Elektronik und Software sind in der Lage die Systemumgebung zu schaffen und zu kontrollieren um die Anwendungen an die Kundenwünsche anzupassen.

Schnittellenmanagement ist ein großer Baustein um ein Gesamtsystem zu kontrollieren. Das können wir.

Innovation 1

Example “Wheel Axle Drive”

– inline high performance –

Technical Data
  • 2 Induction motors
  • max. E-Motor Torque: 2 x 300 Nm
  • max. E-Motor speed: 11400 1/min
  • Gear ratio: i = 7,1
  • Rotor-Cooling
  • Integrated thermal management
  • max. Torque at axle: 4250 Nm
  • max. mechanical power at axle: 2 x 160 kW
Maturity level
  • B-sample development stage
  • 50.000km long run operation on test bench finalized
  • Robust mechanical and electrical electric drive system with excellent NVH behaviour

Innovation 2

Automotive Power Inverter hLE300TF06/12

Application
  • The hofer Power Inverter  is applicable in pure electric cars, fuel-cell cars and hybrid-electric cars
  • The hofer Power Inverter is designed for driving any kind of electric machine:
  • induction EM with incremental encoder
  • synchronous EM with sin/cos encoder
  • synchronous EM with resolver
  • The hofer Power Inverter is designed for chassis mounting
Product Description
  • Main controller TriCore TC1796
  • Safety controller FPGA
  • The hofer Power Inverter includes the following interfaces
  • battery connection DC (up to 50 mm2)
  • electric machine 3 phase AC (up to 50 mm2)
  • signal connector type (EM & vehicle): AMPSEAL 35 (Tyco)
  • electric machine encoder with 5V or 12V supply
  • electric machine temperature sensor(s) (up to three)
  • vehicle signals: 2 x CAN, KL15, KL87
  • High Voltage Interlock Loop (HVIL)
  • Emergency Stop
  • Spare-In/Out: 2 x Analog-In, 2 x Digital In/Out
  • programming in the vehicle via vehicle interface
  • liquid cooling water/glycol (50/50) typical 8 l/min
  • cooling interface customizable (1/2”)

Innovation 3

Servo double cone

Application

Manual transmission

Automated manual transmission

Double clutch transmission

 Product Advantages

~70% better performance than triple cone

30% less drag torque than triple cone

Costs neutral

Self centering

Durability passed

Field test passed

 Advantages of servo synchronizers in different transmission types

Full Servo Synchronizer

AMT

MT

DCT

Remark

Cost potential synchronizer

+

+

+

Less cones

Cost potential system

++

+

++

Internal shifting, actuation

Shift performance / dynamics

++

++

+

Reduction of shift time

Efficiency

++

+

++

Actuation and drag torque

Shift noise

+

+

+

Lower forces

Weight reduction synchronizer

o

o

o

 

Weight reduction system

+

+

+

Internal shifting, actuation

Loads on friction material

-

-

-

Better friction materials needed

 

 

 

 

 

 

 

 

Innovation 4

Hydraulic Unit AMT

Application

Hydraulic Unit is applicable in automated manual transmissions (AMT)

The hydraulic unit can be installed for automated actuation of manual transmissions.

Product Description
  • Hydraulic unit including the following components:
    • electrical Power Pack for pressure supply  
    • proportional valves for gear actuation control
    • proportional valves for pressure control
    • proportional valves for clutch actuation control
    • accumulator
    • oil tank
Advantages

Efficient pressure control unit (Power Pack) combined with accumulator

Compact and small design

High performed gear shifting

Displayed application

Application

sport car

Engine

V12

Performance

515 kW (700 PS) at 8.250/min

Max. Torque

690 Nm

Transmission

7-speed “Independent Shifting Rod”

Innovation 5

Modular Electric Axle for EV

– Technical data –

Axle drive with an electrical machine, two stage helical gear und a differential 

Possible design examples

Based on an induction machine

The smallest variant

„entry level“

The biggest variant

„high performance“

Mechanical power

PPeak [kW] overload

PPeak [kW] 30s

PCont [kW] S1

 

 

80

50

30 - 35*

*internal rotor cooling

 

160

120

60  - 70*

*internal rotor cooling

Torque

MPeak [Nm]

MCont [Nm]

 

160

55

 

300

150

Engine speed

nEdge [1/min]

nmax [1/min]

 

5.000

16.000

 

6.000

12.000

Electrical data

UDC [V]

IAC (peak, cont) [A rms]

EtaSystem_opt [%]

 

230

420 , 150

~94

 

400

450 , 230

~92

Dimensions of E-machine

Ø Stator outside [mm]

Ø Rotor inside [mm]

Active parts length [mm]

 

158

45

180

 

245

70

150

Functional safety ISO26262

ASIL D

ASIL D

Possible ratios

Single speed reduction gearbox

i = 5…13

 

 Modular Electric Axle for EV – applicable for IM and PM machines

Kontaktaufnahme

Bitte ├╝bertragen Sie den Sicherheitscode in das nebenstehende Feld.