Menü

5

IPROTEX® GmbH & Co. KG

  • Profil
  • Technologien
  • Innovation 1
  • Innovation 2
  • Innovation 3
  • Innovation 4
  • Innovation 5
  • Kontaktaufnahme

Die IPROTEX® GmbH & Co. KG produziert und vertreibt vom Hauptsitz im oberfränkischen Münchberg aus technische Textilien, die vorzugsweise in den Bereichen Automotive, Industrie, Schienenfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und Militärtechnik eingesetzt werden.

IPROTEX M├╝nchberg

IPROTEX M├╝nchberg

Die Firma wurde 1999 gegründet, im Jahr 2002 kam die Schwesterfirma innotect® gmbh in Crimmitschau hinzu. 

Heute verfügt IPROTEX® über Auslandsstandorte in Frankreich, Slowakei, Tunesien, Türkei und ab Ende 2013 in China.

Der Jahresumsatz der Firmengruppe liegt bei ca. 15 Mio. Euro und ist stark steigend. 

Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen im Bereich Schutztextilien und Schutzschläuche für den Automotive Markt.

Standorte

Standorte

Technologien

Das Unternehmen verfügt über sämtliche textile Fertigungsmöglichkeiten

  • Flechten
  • Weben
  • Wirken
  • Stricken
  • Häkeln
Veredelung
  • Färben
  • Ausrüstung (schnittfest, schwerentflammbar etc.)
  • Bedruckung
  • Beschichten
  • Laminieren
  • Kaschieren
Konfektionierung
  • Druckknopfsetzung, Reißverschlüsse, Klettband
  • CAD gesteuertes, patentiertes Schnittverfahren supercut®
  • Heißschnitt
  • Kaltschnitt

Innovation 1

Der IPROFLEX®-Geflechtschlauch ist ein sehr flexibler Schutzschlauch mit einem guten Aufschiebeverhalten und einer hohen Oberflächenbedeckung.

Einsatzbereiche
  • Motorraum                                        
  • Fahrzeuginnenraum
  • Kabelsätze                                        
  • Schlauch- und Rohrleitungen
  • Seilzüge                                            
  • Feuchtbereiche
  • Bereich Abgas-Systeme                  
  • Katalysatoren
  • Sanitärbereich                                  
  • Medizintechnik
  • Schienenfahrzeuge  
Eigenschaften
  • Exzellente Schutzwirkung vor mechanischen Einflüssen,
  • hohe Widerstandsfähigkeit,
  • geringes Gewicht,
  • geringes Volumen,
  • hohe Flexibilität

Innovation 2

Der innoSHRINK®_XTFS-Gewebeschrumpfschlauch ist ein Schutzschlauch aus PET (Polyester)-Fasern und schrumpfenden Fasern aus Polyolefin.

Einsatzbereiche
  • Motorraum                                    
  • Servoleitungen
  • Kühlwasserleitungen           
  • Ladeluftleitungen
  • Ölleitungen               
  • Hydraulikleitungen
  • Unterbodenbereich           
  • Feuchtbodenbereich
Eigenschaften
  • extrem hohe Abriebbeständigkeit,
  • extrem hohe Widerstandsfähigkeit,
  • extrem hohe Gewebestabilität,
  • Betriebstemperatur:    -40°C bis +125°C (3000h)/ -40°C bis +150°C (1000h)

Innovation 3

Der innoSNAP®_70PET ist ein selbst einrollendes Gewebeband in offener Röhrenform mit überlappenden Enden.

Einsatzbereiche
  • Motorraum                                   
  • Karosserie
  • Fahrzeuginnenraum                    
  • Maschinenbau
  • Kabelsätze                                  
  • Seilzüge
  • Schlauch- und Rohrleitungen         
  • Feuchtbereiche
Eigenschaften
  • exzellenter mechanischer Schutz
  • sehr gute Flüssigkeitsbeständigkeit
  • Material: PET-Monofil- und Multifilfasern
  • Einsatztemperatur: -55°C bis +150°C

Innovation 4

innoCUFF ist eine mit einem Cutter zugeschnittene, hitzereflektierende Wärmeschutzmatte aus Glasfasergewebe mit einer aufkaschierten Aluminiumfolie oder einer metallisierten Polyesterfolie.

Die Größe des innoCUFF-Hitzeschutzschildes kann natürlich anwendungsspezifisch auf die Kundenwünsche angepasst werden. Bei Bedarf integrieren wir außerdem Druckknöpfe oder Ösen als Verschluss bzw. zur Befestigung.

Einsatzbereiche
  • Motorraum               
  • Bereich Katalysator
  • Kraftstofftanks               
  • Bereich AGR
  • Komponenten Ventile           
  • Paneele
  • Bereich Abgas-System
Eigenschaften
  • gezielter, effizienter Hitzeschutz,
  • gute Hitzereflektion,
  • auf enge Platzverhältnisse anwendbar,
  • sehr gute Flüssigkeitsbeständigkeit,
  • geringes Gewicht

Innovation 5

innoFLECT ist ein hitzereflektierender, temperaturbeständiger Schutzschlauch.

Einsatzbereiche
  • Motorraum                   
  • Bereich AGR
  • Bereich Katalysator                
  • Seilzüge
  • Kabelsätze
  • Schlauch- und Rohrleitungen
  • Bereich Abgas-System
Eigenschaften
  • reflektiert Strahlungshitze bis ca. 500°C,
  • geringes Volumen,
  • nahtlose, runde Konstruktion,
  • einfache und kostengünstige Installation,
  • sehr gute Flüssigkeitsbeständigkeit

Kontaktaufnahme

Bitte ├╝bertragen Sie den Sicherheitscode in das nebenstehende Feld.